Ecce homo. Wie man wird, was man ist. Wir zitieren aus dem 1908 erstmals herausgegebenen Werk. "Die Guten - die waren immer der Anfang vom Ende."

Die Existenz-Bedingung der Guten ist die Lüge – anders ausgedrückt, das Nicht-sehn-wollen um jeden Preis, wie im Grunde die Realität beschaffen ist. (…) In diesem Sinne nennt Zarathustra die Guten bald "die letzten Menschen", bald den "Anfang vom Ende"; vor Allem empfindet er sie als die schädlichste Art Mensch, weil sie ebenso auf Kosten der Wahrheit als auf Kosten der Zukunft ihre Existenz durchsetzen. (…) Die Guten – die waren immer der Anfang vom Ende.

Friedrich Nietzsche über die Guten, aus Ecce homo, 1908